AUS ALT WIRD NEU

Der Hof Rutzigen mit dem Südhang gehört zu Eschenbach.
Bereits 1256 wurde Rutzigen erwähnt. Der Name kommt wohl davon,
dass auf dem steilen Weg dann und wann ein Karren
aus dem Dreck gezogen oder wie es damals hiess, gerutzt, werden
musste. Aus dem nährstoffreichen Boden wurde
vor 200 Jahren der Mineraldünger Niet gewonnen. Von hier aus
reicht der Blick vom Pilatus bis zur Rigi und
zum Alpenkranz.

Heidi und Sepp Bucher bewirtschaften das Land seit 1985. Sie haben
sich für den Anbau von Reben auf dem sonnigen Südhang entschieden.
Nun bauen sie in der Region den ersten Wein an.

So wächst auf dem guten alten Boden viel köstlich Neues.

Reportage vom Südhang

Südhang erleben - Ihr Event bei uns

EVENTS IM SÜDHANG

Unvergessliche Firmen-/Vereins-/ Privatanlässe

mehr...

WEIN UND KLANG

Unser hauseigener Musik/Genuss-Event

mehr...

RÄUMLICHKEITEN

Unsere Lösungen für Ihre Raumbedürfnisse.

mehr...

PREISE

DIES KÖNNEN WIR IHNEN ANBIETEN

mehr...

 

Öffnungszeiten

UNSER VERKAUFS- UND DEGUSTATIONSRAUM IST IMMER AM

SAMSTAG VON 10.00 BIS 12.00 UHR

FÜR SIE GEÖFFNET